Umweltschutz

Umweltschutz

Umweltschutz

 

 

 

Leider ist es inzwischen nicht mehr von der Hand zu weisen, dass der Mensch mit seinem Handeln der Natur und Umwelt schon einen beträchtlichen Schaden zugefügt hat, was letztendlich auch für uns alle schwerwiegende Konsequenzen haben wird, die sich jetzt schon u.a. im Klimawandel äußern.

 

 

Umweltschutz-rubycorn-MarienkaeferUmweltschutz-rubycorn-LibelleUmweltschutz-rubycorn-Mohnblumen

 

 

Laut der Studie "Living Planet" des WWF aus dem Jahr 2016 sind die Bestände der Wirbeltiere weltweit zwischen 1970 und 2012 um knapp 60 Prozent zurückgegangen (die Kurzfassung des Berichtes finden Sie als pdf unter folgendem LINK). Weitere Studien berichten von einem massiven Sterben von pflanzenbestäubenden Insekten, wie z.B. (Wild-)Bienen, Hummeln und Faltern, die für die Landwirtschaft von sehr großer Bedeutung sind. Dafür werden u.a. der extreme Einsatz von Pestiziden und Insektiziden verantwortlich gemacht sowie die intensive Landwirtschaft (Quelle-Link: Bericht des Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services (IPBES)). Ich denke jedem von uns, der genauer hinschaut, ist schon aufgefallen, dass die Anzahl der Vögel, Bienen, Marienkäfer und Schmetterlinge, nur um einige zu nennen, stark zurückgegangen ist. Da ich im Rahmen meiner Möglichkeiten und neben meinem direkten Einsatz, noch etwas mehr für die Natur tun wollte, beschloss ich im Jahr 2015 u.a. BIO-Lebensmittel aus Fairem Handel zum Verkauf anzubieten.